Donnerstag, 23. November 2017

Sinkflug

Es wirkt so still um Donald Trump.
Wir Bürger fragen uns gebannt,
Twittert der
Jetzt nicht mehr,
Der Deutschland als zu stark empfand?

23. November 2017

© Karl Hackelbusch

Mittwoch, 22. November 2017

Von der Nachtigall

Die Wirtschaft brummt und kommt in Fahrt,
So wie es scheint auch ohne Staat.
Dem Bürger schwant,
Das ist geplant,
Denn ihm verweigert der sich grad.

22. November 2017

© Karl Hackelbusch

Dienstag, 21. November 2017

Minderheitsregierung

Merkel führt, ist sie gescheit,
Bald unser Land mit Minderheit,
Zwar ohne Vision,
Wie immer schon,
Doch ohne Macht reformbereit.

21. November 2017

© Karl Hackelbusch

Montag, 20. November 2017

Zum Wohle der Nation

Heut schwadronieren die Experten,
Die das Gras wohl wachsen hörten,
Wie kurz vorm Ziel
Der Vorhang fiel,
Das Werkzeug der Empörten.

20. November 2017

© Karl Hackelbusch

Nichts Neues vom Wetter

Nach Jamaika war der Weg zu weit,
Zum Sonnenschein zu jeder Zeit.
Merkel und Seehofer
Steht ihr Tief bevor,
Während Gauland noch ein Hoch erfreut.

Die Schwestern werden nie nachlassen,
Aus tiefstem Herzen sich zu hassen.
Unwetter künftig drohn
Den Parteien der Union,
Die Bayern Sonderrechte lassen.

20. November 2017

© Karl Hackelbusch

Sonntag, 19. November 2017

Gemeinsam einsam

Was einst den Seemann zierte,
Der seinen Körper tätowierte,
Schmückt heut die Massen,
Die nicht erfassen,
Dass stets die Einsamkeit verführte.

19. November 2017

© Karl Hackelbusch

Samstag, 18. November 2017

Angst vor der Entscheidung

Wahrscheinlich ist vorherbestimmt,
Dass Jamaika nicht gelingt,
Denn die Schwestern der Union
Zerfleischten sich im Voraus schon,
Was nun dem Horst den Spielraum nimmt.

Auch die Angst vor neuen Wahlen
Bereitet den Parteien Qualen.
Dann hängen Pfründe in der Tat
Von der Gunst der Wähler ab.
Welchen Preis will Horst nun zahlen?

18. November 2017

© Karl Hackelbusch