Freitag, 20. Oktober 2017

Wolf und Mensch

Oh, die bösen Wölfe streichen
Durch die Wälder voller Leichen,
Denn sie reißen dort aus Gier
Jeden Menschen, jedes Tier,
Wenn wir nicht zur Flinte greifen.

Knallt sie ab und schießt sie nieder,
Gebt die Sicherheit uns wieder
Vor der Unbill der Natur.
Ein Ergebnis duldet nur:
Das Untier Mensch bleibt Sieger.

Was erreicht der große Held,
Dem andres Leben nichts mehr zählt?
Das Artensterben
Führt ins Verderben.
Den Weg hat er längst ausgewählt.

20. Oktober 2017

© Karl Hackelbusch

Neustart

Kretschmer pflegt die deutschen Werte.
Er setzt fort, was lang dort störte.
So wird Sachsen
Nicht erwachsen,
Weil dazu Verstand gehörte.

20. Oktober 2017

© Karl Hackelbusch

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Unschuldig

Als Vasallenstaat der USA
Bewaffnen wir uns nuklear
Und waschen uns rein,
Denn Schuld allein
Trage nun mal Amerika.

19. Oktober 2017

© Karl Hackelbusch

Endlich

Tillich
Wich.
Rechts
Rächt
Sich.

19. Oktober 2017

© Karl Hackelbusch

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Planspiele

Die CDU könnt das Regieren
In Hannover ausprobieren
Mit Jamaika
Und den Pakt von da
Zur Not im Bund kopieren.

Sollt das nicht funktionieren,
Würd es zur Groko führen.
Horst und Angela
Liefen echt Gefahr,
Ihre Posten zu verlieren.

18. Oktober 2017

© Karl Hackelbusch

Dienstag, 17. Oktober 2017

Gravitationswellen

Zwei Neutronensterne treffen sich,
Für die Forscher höchst erfreulich,
Weil das, wie bestellt,
Die Raumzeit kräuselt,
Weltweit nunmehr nachweislich.

17. Oktober 2017

© Karl Hackelbusch

Trendsetter

Die Populisten sind zurück.
Die Mehrheit sucht bei ihnen Glück:
Amnesie
Statt Phantasie.
Kurz ist der Weg zum Trauerstück.

17. Oktober 2017

© Karl Hackelbusch